Bitte wählen Sie Ihr Ziel

Aktuell
< >

Qualität erfordert Zeit

Erfahrungen mit der Vergaberechtsreform aus 2016 und das neue nationale Vergaberecht (Unterschwellenvergabeordnung UVgO)

 

Vor 3 Jahren wurde das Vergaberecht umfassend reformiert. Sowohl die öffentlichen Auftraggeber als auch die Unternehmer sollten mehr Flexibilität bei der Vergabe öffentlicher Aufträge erhalten; umweltbezogene, soziale und auch innovative Aspekte sollten Aufnahme in das Vergaberecht finden. Der Vergabekongress 2019 betrachtet nun die Auswirkungen der Reform in der Praxis. Zusätzlich werden die aktuellen Änderungen im oft vernachlässigten nationalen Vergaberecht dargestellt.
Dabei steht der diesjährige Kongress unter der alle Referenten verbindenden Einsicht: Qualität erfordert Zeit. Sowohl bei der Vorbereitung der Ausschreibung, der Auswertung der Angebote und der Vergabeentscheidung als auch bei der Auftragserfüllung selbst, sei es in Form konstruktiver Kommunikation zwischen Auftraggeber und Dienstleister, fairer Kontrolle und leistungsgerechter Leistung ist Zeit einer der entscheidenden Faktoren für nachhaltigen Erfolg.

Für den 6. Vergabekongress wurde wieder ein interessantes und erfahrenes Referententeam gewonnen. So werden die juristischen Aspekte jeweils von Vorsitzenden der Vergabekammern des Bundes und des Landes Baden-Württemberg dargestellt und auch praktischen Fragen wird Raum zur Darstellung gegeben. Die hohe Relevanz der Themen und die Qualität der Referenten lässt erneut eine hohe Teilnehmerzahl seitens der öffentlichen Hand erwarten.

Bitte entnehmen Sie die näheren Einzelheiten zu den Themen und den Referenten der Einladung.
Gedruckte Exemplare der Einladung können über info@die-gebaeudedienstleister-bw.de bestellt werden.


Von 2014 bis 2017 hat unsere Landesinnung über neun staatlich geförderten Konvois bereits 55 kleine und mittelständische Mitgliedsbetriebe erfolgreich zur Zertifizierung nach ISO 14001 (Umweltmanagementsystem) geführt. Die meisten der Teilnehmer haben parallel auch gleich die Zertifizierung nach ISO 9001 (Qualitätsmanagementsystem) absolviert. Das für 2018 geplante zehnte Projekt „Umweltmanagement im Konvoi“ kam nur deshalb nicht zustande, weil die für die Förderung notwendige Mindestteilnehmerzahl knapp nicht erreicht wurde.

In 2019 bekommen unsere noch nicht zertifizierten Mitglieder erneut die Chance, an einem Konvoi teilzunehmen:
Der Konvoi X soll am 9. April 2019 in Stuttgart starten und wird die Teilnehmer über 3 Workshoptage und 2 bzw. 3 Beratertage vor Ort zur Zertifizierungsreife führen. Die Zertifizierungen selber sind dann für Oktober/November 2019 vorgesehen.

Das Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg bzw. die KEA Klimaschutz- und Energieagentur Baden-Württemberg GmbH fördert die Beratungskosten zum Aufbau eines betrieblichen Umweltmanagementsystems mit 3.000 € je Betrieb, so dass sich die Beratungskosten dafür auf nur noch 750 € reduzieren! Die zusätzliche (zeitlich parallele) Beratung zum Qualitätsmanagementsystem kostet nur 1.000 € zusätzlich, so dass die Beratung zu beiden ISO-Systemen letztlich nur 1.750 € kostet. Die anschließend verpflichtend zu durchlaufende und von jedem Betrieb selbst zu zahlende Zertifizierung wird zwar nicht gefördert, sie ist aber dank der Kooperation mit der PROXI.GmbH und der ZDH ZERT GmbH unvergleichlich günstig!

Interessierte Mitglieder finden eine Übersicht zu den bisherigen UMS-Konvois, die Anmeldeunterlagen zum Konvoi X 2019, den Ablaufplan zum Konvoi und eine Info zu den für unsere Konvoi-Teilnehmer enorm vergünstigten Zertifizierungskosten online hier auf der Homepage unter Mitglieder -> Dokumente -> Arbeitshilfen -> Umweltmanagement im Konvoi (Login erforderlich).


Die Termine der wichtigsten Lehrgänge, Zertifikats- und Auffrischungskurse für das Gebäudereiniger-Handwerk sind in der FA-Seminarvorschau 2019 ab S.3 aufgelistet und die Seminartermine ab S. 5. Die gedruckte Seminarvorschau und die Lehrgangsprospekte schickt Ihnen die Fachakademie auf Anforderung gerne kostenfrei zu.

Auf www.fachakademie.de wird das Schulungsangebot laufend ergänzt. Die Homepage ist für Smartphones optimiert. Neben der thematischen und der kalendarischen Übersicht können Sie das Angebot der vier FA-Geschäftsstellen auch regional sortiert aufrufen.

Bei Interesse an einer Inhouse-Schulung wenden Sie sich bitte an die FA-Geschäftsstelle.

Die Schulungen der Fachakademie sind als Weiterbildung für den Qualitätsverbund Gebäudedienste akkreditiert. Die Zahl der QV-Lehreinheiten, die dem Betrieb gegen Vorlage der Teilnahmebestätigung angerechnet wird, finden Sie unter Qualitätsverbund-Seminare.


Die „Seminarvorschau ab 2. Halbjahr 2017“ ist fertig!

Die Termine der wichtigsten Lehrgänge, Zertifikats- und Auffrischungskurse für das Gebäudereiniger-Handwerk ab dem 2. Halbjahr 2017 sind ab S.3 aufgelistet und die der Seminar ab S. 5. Das Schulungsangebot wird auf www.fachakademie.de laufend ergänzt:

Downloadlink: FA-Seminarvorschau ab 2. Hj 2017_2018

Vor der Sommerpause finden in Baden-Württemberg noch folgende interessante Seminare statt:

27.06.2017   Betriebshygiene im Lebensmittelbereich nach HACCP & GHP
29.06.2017   Blickpunkt Sonderreinigung Teil II - Einsatzgebiete von modernen oszillierenden Maschinen (Praxisseminar)
04.07.2017   Grundlagenschulung Reinigungstechnik für Neu- und Quereinsteiger in der Gebäudereinigung
05.07.2017   Sanitärraumreinigung (Halbtagesseminar)
19.07.2017   Der Krankenstand steigt - wie gehe ich damit um?
Fehlzeitenmanagement | Krankenrückkehrgespräche | Betriebliches EingliederungsManagement (BEM)| Psychische Gefährdungsbeurteilung*

*Achtung: Die Durchführung auch der psychischen Gefährdungsbeurteilung von Arbeitsstellen ist Pflicht und wird offenbar verstärkt kontrolliert.

Bei Interesse an einer Inhouse-Schulung wenden Sie sich bitte Ihre FA-Geschäftsstelle: info@fachakademie.de, Tel. 0711-72 60 668

Die Schulungen der Fachakademie sind als Weiterbildung für den Qualitätsverbund Gebäudedienste akkreditiert. Die Zahl der QV-Lehreinheiten, die dem Betrieb gegen Vorlage der Teilnahmebestätigung bei seiner Innung angerechnet wird, finden Sie unter Qualitätsverbund-Seminare.


Gebäudereinigungsunternehmen aus Baden-Württemberg, die Verbandsmitglied werden möchten, können zum 01. Juli vergünstigt einsteigen und zahlen dann nur den halben Jahresbeitrag. Dazu müssen die Antragsunterlagen bis zum 27.06.2016 bei uns eingehen.

Gerne informieren wir Sie vorab kostenfrei über unsere Service-Leistungen, die Kosten und die Vorteile der Verbandsmitgleidschaft. Bei Interesse senden Sie uns bitte eine E-Mail mit Ihren Kontaktdaten an info@die-gebaeudedienstleister-bw.de.


Detailseite Suchservice

hallo

×

Login

Bitte loggen Sie sich ein


Haben Sie Ihren Benutzernamen und/oder Ihr Passwort vergessen? Dann rufen Sie uns an unter 0711-728 56 16 oder senden Sie uns eine E-Mail

×