Bitte wählen Sie Ihr Ziel

Aktuell
< >

09.03.2020 

ERGÄNZUNG des BIV-Merkblatts zu den rechtlichen Folgen des Coronavirus: Situation bei Kita- oder Schulschließung

Der Bundesinnungsverband hat seine Aufstellung der rechtlichen Fragen und Antworten im Zusammenhang mit dem Coronavirus (vgl. unseren Newsletter vom 4. März 2020) ergänzt um die Situation bei Kita- oder Schulschließungen.

Anmelden, um den ganzen Beitrag zu lesen


04.03.2020

Weitere rechtliche Infos zu Corona, kundenseitige Aspekte

Wichtige arbeitsrechtliche Fragen im Zusammenhang mit dem Coronavirus (SARS-CoV-2) haben wir in unseren Mitglieder-Infos 1/2020 (https://die-gebaeudedienstleister-bw.de/mitglieder/mitglieder-infos) auf Seite 21 ff angesprochen und zur Vertiefung auf einen Leitfaden des BDA verwiesen.
Ergänzend dazu leiten wir Ihnen heute anliegend die Aufstellung von rechtlichen Fragen und Antworten des Bundesinnungsverbands weiter:

Anmelden, um den ganzen Beitrag zu lesen


28.02.2020 

Arbeitsschutz: Betrieblich notwendige Pandemievorsorge wegen Covid 19 / Coronavirus SARS-CoV-2

Nachfolgend finden Sie das aktuelle BIV-Rundschreiben 11/2020 zur Pandemievorsorge im Hinblick auf Covid 19 / Coronavirus SARS-CoV-2 mit einem vom BIV speziell für Gebäudedienstleister erstellten Merkblatt, welches Ihnen hilft, die betrieblich und arbeitsschutzrechtlich notwendigen Maßnahmen zu treffen und die Mitarbeiterbelehrungen durchzuführen und zu dokumentieren. Das Merkblatt erhalten Sie als offenes Word-Dokument, damit Sie die für Ihren Betrieb notwendigen Anpassungen vornehmen können.

Anmelden, um den ganzen Beitrag zu lesen


10.02.2020

Achtung, ab 1. März 2020 müssen alle, die in bestimmten Einrichtungen wie Kitas, Schulen, Kliniken etc. tätig sind, Masernschutz nachweisen!

Das ab 1. März 2020 geltende Masernschutzgesetz betrifft viele Reinigungsobjekte, z.B. Kitas, Kliniken, Arztpraxen, Gemeinschaftseinrichtungen, und Ausbildungsstätten wie Schulen, in denen über 50% Minderjährige betreut werden.

Anmelden, um den ganzen Beitrag zu lesen


22.01.2020 

Warnung vor falschem Transparenzregister

Eine "Organisation Transparenzregister e.V." versendet derzeit offiziell aussehende Schreiben, in denen Unternehmen aufgefordert werden, sich innerhalb von 10 Tagen auf der Seite www.TransparenzregisterDeutschland.de registrieren zu lassen.

Anmelden, um den ganzen Beitrag zu lesen


Detailseite Suchservice

hallo

×

Login

Bitte loggen Sie sich ein


Haben Sie Ihren Benutzernamen und/oder Ihr Passwort vergessen? Dann rufen Sie uns an unter 0711-728 56 16 oder senden Sie uns eine E-Mail

×